Exklusives Interview – Burt Ward über den neuen DC-Animationsfilm Batman vs. Two-Face, Zusammenarbeit mit Adam West und mehr

Exklusives Interview Burt Ward Uber Den Neuen Dc Animationsfilm Batman Vs Two Face Zusammenarbeit Mit Adam West Und Mehr

Shaun Munro unterhält sich mit dem ursprünglichen Boy Wonder selbst, Burt Ward, über seinen neuen DC-Animationsfilm Batman vs. Two-Face…

  bat-600x338





Hallo Mr. Burt Ward, der Wunderknabe höchstpersönlich!



Hallo Bürger!

Vielen Dank, dass Sie sich heute die Zeit genommen haben, mit mir zu sprechen, und ich wollte mit der Frage beginnen, was Sie ursprünglich an diesen neuen DC-Animationsfilmen, Return of the Caped Crusaders und Batman vs. Two-Face, angezogen hat?

Der brillante Schreibstil, der brillante Stil. Warner Bros. hat alles festgehalten, was die Essenz dessen war, was wir 1966, 1967 und 1968 gemacht haben, und es in die Neuzeit katapultiert; einschließlich Verweise auf ihre Batman-Filme. Die Autoren, Regisseure und Produzenten, die an dieser Show gearbeitet haben, waren nicht nur Leute, die dafür angeheuert wurden, sie waren intensive Batman-Fans, sie sind mit unserer Show aufgewachsen. Es gibt so viele Referenzen, einige subtil, andere nicht so subtil; Es ist einfach eine brillante Verarbeitung.



Ich kann mir nur vorstellen, dass Fans, die das Projekt erstellt haben, es so viel einfacher gemacht haben, die Rolle zu wiederholen. Darf ich fragen, inwiefern es anders war, Robin als Animation im Vergleich zu Live-Action zu spielen?

Für mich müssen Sie verstehen, dass es nicht anders ist, denn wenn Sie in der Rolle sind, sind Sie in der Rolle, und ob ich in einer Telefonzelle oder in einem Video oder vor einer Kamera bin, wenn Sie bist im charakter du bist im charakter.

Es gibt technische Aspekte, OK, aber für mich muss man verstehen, dass die Produzenten zu mir kamen, als ich engagiert wurde, und sagten: „Burt, wir haben dich aus Interviews mit mehr als 1100 jungen Schauspielern ausgewählt, und möchtest du wissen, warum ich dich ausgesucht?“, und ich sagte ja, und sie sagten: „Denn in unseren Gedanken, das Fernsehen vergessend, wenn es wirklich, wirklich, wirklich einen Robin gäbe, denken wir, du persönlich, Burt, wärst es. Also, wir wollen nicht, dass du ‚schauspielern‘ zitierst, wir wollen, dass du du selbst bist und enthusiastisch bist“, und genau das habe ich in 120 Folgen und all diesen Batman-Filmen getan. Wenn mich Leute fragen, ob es schwierig war, wieder in die Rolle zurückzukehren, ist das so, als würde man dich fragen, Shaun, ist es schwer, Shaun zu sein?

  batman-vs-two-face-trailer-600x283

[lacht] Absolut nicht. Also, diese neue Filmreihe, die fünf Jahrzehnte nach der ursprünglichen Show kommt, wie fühlt es sich an, dass Ihre und Adam Wests Arbeit weiterhin dieses generationsübergreifende Phänomen ist, von dem die Leute immer noch mehr sehen wollen?

Sie wissen was es ist? Lassen Sie mich Ihnen sagen, was es im Kern ist, OK? Als wir 1966 dazukamen, taten wir etwas, was noch nie jemand in der Geschichte getan hatte, nämlich ein Programm zu produzieren, das auf mehreren Ebenen ausgerichtet war. Für Kinder war es Heldenverehrung, das Batmobil, Kletterwände, Verbrechensbekämpfung, aber für die Erwachsenen war es die Nostalgie des Comics und für ein Publikum, das zu dieser Zeit kein Netzwerk erreichen konnte, nämlich die Teenager und die College-Kids, deren Einstellung war: „Warum sollte ich fernsehen? Lass mich rausgehen und Spaß haben.“

Nun, wir brachten ihnen Spaß mit der Doppeldeutigkeit, den sehr suggestiven Dialogen, den Schlussfolgerungen, die die Augenbrauen hochziehen würden. Früher haben wir gesagt, dass wir unsere Strumpfhosen anziehen, um die Welt anzuziehen, dass wir die einzigen Superhelden sind, die unsere Unterwäsche über unserer Kleidung tragen.

Ja, die Sache mit den Generationen ist interessant, weil ich gerade das Blu-ray-Set für meinen Vater abgeholt habe, der es gesehen hat, als es ursprünglich ausgestrahlt wurde. Es ist einfach ein wunderschönes Set mit dem kleinen Spielzeug-Batmobil. Es ist so eine großartige Sammlung, die sie zusammengestellt haben.

Ach ja, und ist Ihnen aufgefallen, wie schön der Ton und wie schön das Bild ist?

Oh ja, es ist unglaublich knackig.

Sie haben es einfach absolut brillant gemacht.

  Batman vs. Two-Face-600x338

Darf ich Sie angesichts des unglücklichen Todes von Adam West nach der Erfahrung fragen, mit ihm an diesem letzten Film zu arbeiten?

Nun ja, das kannst du, lass mich dir nur das sagen. Adam und ich trafen uns 15 Minuten vor unserem Screening-Test im Juli 1965. Innerhalb von fünf Minuten lachten wir beide, und wir hörten nie auf zu lachen. Ich habe mit Adam nicht nur an diesen Filmen gearbeitet, sondern an den Wochenenden, an denen ich ausgegangen bin, jedes einzelne Wochenende, diese riesigen Comic-Cons. Vor nur sechs Monaten waren wir beide in Dallas mit 80.000 bezahlten Besuchern, um uns zu besuchen. 80.000 Menschen! Und ein paar Monate davor war Toronto mit 160.000 bezahlten Besuchern.

Also arbeitete ich die ganze Zeit mit Adam, wir waren gute Freunde. Ich liebte diesen Mann. Wir hatten immer so viel Spaß, dass wir sogar während der Serie, und die unglaublich langen Stunden dort waren, am Wochenende immer wieder Zeit fanden, rauszugehen und Tennis zu spielen, und die Leute kamen zu diesen öffentlichen Tennisplätzen und sie ' Wir sahen uns an und plötzlich sagte jemand: „Oh mein Gott! Das sind Batman und Robin, die Tennis spielen!“

Wow. Ich bin mir sicher, dass Sie das oft gefragt werden, aber könnten Sie sich angesichts des Todes von Adam West vorstellen, in anderen animierten DC-Filmen ohne ihn aufzutreten, sagen wir in einem Nightwing-Film oder sogar selbst den Batman-Mantel zu übernehmen?

Na sicher. Na sicher.

Und ich weiß nicht, ob es viel gibt, worüber Sie in dieser Hinsicht sprechen können. Gab es dazu schon Diskussionen?

Nein, noch nicht, aber weißt du etwas? Ich liebe den Charakter, ich habe eine riesige Fangemeinde. Ich meine, ich habe eine Facebook-Seite mit mehr als 100.000 Followern, überzeugte Batman-Fans, und ich bekomme diese wirklich netten E-Mails. Neulich schrieb mir jemand und er war so zärtlich, dass die Person sagte: „Wir haben eine der großen Legenden verloren, aber wir haben noch eine lebende Person übrig, und das bist du, Burt. Trage den Mantel vorwärts.“

  Batman-Vs-Two-Face-Review-1-600x338

Definitiv.

Es war berührend, es hat mir fast die Tränen in die Augen getrieben. Es war wirklich großartig geschrieben und ich sage Ihnen etwas, ich habe eine tolle Zeit, ich verehre all diese Leute bei Warner Bros. Ich glaube, sie lieben meine Arbeit, weil sie es für sie nicht glauben können, ich meine, buchstäblich Als ich diese letzte Session aufzeichnete, unterbrach der ausführende Produzent die Aufnahme, um herauszukommen und zu sagen: „Weißt du, Burt, wir sind hier alle hin und weg. Du klingst genauso wie vor fünfzig Jahren. es ist fast beängstigend.“

Oh, absolut ja, es war faszinierend zuzusehen. Es behält genau das bei, was Sie von der Figur erwarten.

Recht. Und als Ergebnis davon habe ich es immergrün gemacht. Hast du den neuen Film gesehen?

Ja.

Na, ist dir aufgefallen, dass meine Stimme nicht altert?

Ja, das ist absolut richtig.

Heiliger Formaldehyd-Batman!

  Batman-vs-Two-Face-1-600x338

[lacht] Nun, einer meiner Lieblingsteile des Films war William Shatner als Two-Face. Was hielten Sie von seiner Arbeit an dem Film und wie war die Zusammenarbeit mit ihm dabei?

Er ist so brillant. Zunächst einmal ist er eine erstaunliche Schauspielerperiode, aber er war so brillant in dieser Rolle. Oh mein Gott, er spielte tatsächlich eine Doppelrolle; Die Dualität, die er porträtierte, war absolut erstaunlich, und vor zwei Wochen haben wir dies auf der New York Comic-Con uraufgeführt. Am Ende des Films standen die Leute auf und ich sage Ihnen, ich dachte, sie würden die Sitze einreißen, die Reaktion war so positiv, und heraus kamen Shatner und ich, der Produzent, der Regisseur und der Autor ein Panel, und ich saß neben Shatner, und lassen Sie mich Ihnen sagen, dieser Mann ist messerscharf.

Er ist so schnell auf den Beinen, und das war mir nicht klar, und ich bin auch ziemlich schnell, und Sie haben uns beide zusammengebracht, und nach ungefähr 5 Minuten haben wir jede Antwort, die wir hatten, ein bisschen nervös gemacht zum anderen. Das Publikum war verrückt danach, und ich mag ihn sehr, mein Gott, er ist ein sehr lustiger Mann. Tatsächlich werde ich Ihnen erzählen, was er einmal zu mir gesagt hat. Das war bei einer der Shows, als ich eine Geschichte erzählte, und er hat einfach diesen Sinn für Humor; Er wendet sich an seinen Agenten und sagt: „Oh, hier kommt eine weitere lange Geschichte von Burt.“ [lacht] Ich meine, dieser Typ ist einfach messerscharf, und wir haben uns großartig verstanden, einfach absolut großartig, und ich habe es geliebt, mit ihm zu arbeiten. Ich sage Ihnen, er macht viel Spaß und ich hoffe wirklich, mit ihm zu arbeiten, egal ob es sich um Batman-Projekte oder andere Projekte in der Zukunft handelt. Ich liebe es, mit ihm zu arbeiten, es hat viel Spaß gemacht.

Ja, es wäre großartig, ihn in dieser Rolle vielleicht in einem anderen Animationsfilm wiederzusehen. Hatten Sie eine persönliche Lieblingsszene aus Batman vs. Two-Face?

Ja, das habe ich, und eigentlich war es die Szene im Trailer, in der ich gefesselt bin und Two-Face mich den abscheulichen, du weißt schon, bösen Dunstabzugsdämpfen aussetzt, wodurch ich vorübergehend selbst böse werde. Und ich habe es genossen, die Dualität davon zu spielen, ich habe die Kampfsachen genossen, die ich gemacht habe.

  Batman-vs-Two-Face-1-600x338

Ja, der Kampf gegen Batman war großartig.

Ich habe mich wirklich darauf eingelassen, ich bin ein Kampfkünstler, also ist das für mich der beste Teil, all das Kämpfen, ich liebe das.

Ja, und da dieser Film wie eine Kombination aus dem Ton der ursprünglichen TV-Show und dem neueren Batman ist, wollte ich Sie fragen, wie sich Comic-Adaptionen seit der ursprünglichen Batman-Serie verändert und gewachsen sind?

Denken Sie daran, es gibt zwei Antworten auf diese Frage. Zuerst nahmen wir Comics und erweckten sie zum Leben, wir nahmen etwas, das 2D war, und machten es 3D. Zweitens, ich denke, wo es jetzt ist, müssen Sie verstehen, dass es einige Batman 66-Comics mit Adam und mir gibt, die genau so gezeichnet sind, wie ich aussehe, also denke ich, dass sie das genommen und wundervolle Sachen daraus gemacht haben.

Wussten Sie, dass es einen 11,5 Fuß großen einarmigen Banditen [einen Spielautomaten] mit Fotos von Adam und mir gibt, vier Fotos, die doppelt so groß sind wie in Lebensgröße? Es gibt einen neuen Flipperautomaten, der das Fledermaussignal an Ihre Decke wirft; Ich habe eine davon, mit 300 Aufnahmen von Adam und 300 Aufnahmen von mir. Sie hören unsere Stimmen im Flipperautomaten, daher denke ich, dass das, was wir getan haben, für jeden Aspekt des Merchandising und des Fernsehens großartig war.

Unbedingt. Das ist also die ganze Zeit, die wir haben, aber ich wollte Ihnen nur dafür danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, heute mit mir zu sprechen, und ganz persönlich danke ich Ihnen für alles, was Sie im Laufe der Jahre für das Franchise getan haben.

Nun, ich hoffe, ich habe das Vergnügen, wenn ich dort vorbeikomme, würde ich Sie gerne treffen, also sage ich jetzt, zum Batmobil!

[Lacht] Vielen Dank Burt, es war großartig, mit dir zu sprechen. Aufpassen.

Batman vs. Two-Face – Sehen Sie es jetzt als digitaler Download, Blu-ray™ und DVD.

Shaun Munro – Folgen Sie mir weiter Twitter für weitere Filmwanderungen.