The Punisher Staffel 1 Folge 4 Rückblick – „Nachschub“

The Punisher Staffel 1 Folge 4 Ruckblick Nachschub

Liam Hoofe rezensiert die vierte Folge von Marvels The Punisher…

  Der-Punisher-600x280



Nach dem ausgezeichneten ‘ Kandahar ‘, Der Bestrafer mit der vierten Folge „Resupply“ weiter an Fahrt gewonnen , eine Episode, in der sich zwei der Hauptakteure der Staffel zum ersten Mal trafen und in der auch die exzellenten und faszinierenden Charaktere der Serie weiterentwickelt wurden.



Eines der Schlüsselelemente von Der Bestrafer Bisher war die Beziehung zwischen Micro und Frank und wir konnten dieses Spiel sehen, mehr noch, diese Episode, als das Duo begann, seine Pläne in die Tat umzusetzen. Die beiden haben eine großartige Chemie, die sich sowohl für Comedy als auch für Drama eignet, und es ist ein Element der Show, das wirklich, wirklich funktioniert. Die Szenen, in denen die beiden Schlachtpläne diskutieren, waren amüsant, ebenso wie die Szenen, in denen Frank Micros Familie einen Besuch abstattete, aber auch die schwierigeren Elemente ihrer Beziehung wurden perfekt gehandhabt. Frank ist seit einiger Zeit daran gewöhnt, alleine zu operieren, und er hat eindeutig Probleme, mit Micro zusammenzuarbeiten, was seinen Partner an mehreren Stellen während der Episode verärgert und ihn im Grunde dazu zwingt, in den explosiven letzten Momenten der Episode etwas zu unternehmen. Ich sollte hier auch den kleinen Cameo-Auftritt von MCU-Stammgast Turk erwähnen – was eine nette Anspielung auf die anderen Shows war.

  Punisher-Bilder-35496-1-600x337

Eine Figur, die in „Kandahar“ weitgehend ausgelassen wurde, war Detective Madini, aber ihr wurde endlich Zeit gegeben, während des fantastischen Finales dieser Episode zu glänzen. Die Verfolgungsjagd mit ihr und Frank war exzellent und die Schlussmomente der Folge, in denen Madini Frank erkannte, nachdem Micro sie beinahe getötet hätte, waren eine nette Art, das Publikum dazu zu bringen, mehr in die nächste Folge zu wollen. Hoffentlich werden wir mehr von dieser Seite von Madini sehen, da sie die meiste Zeit im Grunde genommen Papierkram erledigt hat und mit ernster Miene durch Büros gelaufen ist.



Ein weiterer Charakter, der mit jeder Folge mehr und mehr in den Fokus rückt, ist Lewis, ein ehemaliger Soldat, der den Krieg scheinbar nicht hinter sich lassen kann. Diese Folge wird von Billy Russo aus seiner Kampfeinheit entlassen. Lewis‘ Charakterentwicklung ist interessant und es lassen sich definitiv Parallelen zwischen ihm und Frank ziehen. Er hat jetzt auch eine Vendetta gegen Franks Freund und Vertrauten Curtis, also erwarten Sie, dass sich die Wege von Lewis und Frank definitiv vor dem Ende der Saison gekreuzt haben. An diesem Punkt in der Show würde ich erwarten, dass Curtis durch Lewis tot endet, wobei die Figur dem gleichen Zweck dient wie Pop und Stick in Marvel-Shows vor ihm.

  Der-Punisher-2-600x400

Während Frank und Micro als Duo hervorragend waren, gibt Frank in dieser Episode wirklich die Chance, wieder als The Punisher zu glänzen. Bernthal strahlt Charisma aus und zu sehen, wie er Einzeiler fallen lässt und einen Raum voller Mörder tötet, fühlte sich einfach großartig an. Der Bestrafer ist einer der coolsten Charaktere im Marvel-Kanon und es ist an der Zeit, dass ihm auf der Leinwand diese Art von Gerechtigkeit widerfährt.

Mit „Nachschub“ Der Bestrafer setzt seine unglaublich starke Eröffnung fort und fuhr fort, alle Teile für den Rest der Saison an ihren Platz zu bringen. Es stehen noch 9 weitere Folgen der Show bevor und der Start hat sich wirklich sehr gut angefühlt.

Gefällt dir The Punisher bisher? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen und lass es Liam auf Twitter wissen @liamhoof